Zune in Rosa: Verzweiflungs-Marketingtrick?

So recht abheben will der Zune in den USA, wo man ihn kaufen könnte , ja nicht, und man darf stark bezweifeln, ob der neueste Marketing-Gag daran etwas ändern wird. Jeweils 100 Stück des Players sollen nämlich in Rosa und Orange auf den Markt kommen, wobei das aber nicht auf der Verpackung steht. Skurriler Ansatz: Was macht man, wenn man einen Zune in dezenter Schlammfarbe haben wollte, aber zuhause feststellt, dass er mädchenrosa ist? Freut man sich? Tauscht man ihn um? Oder versucht man – wie im echten Leben geschehen - , ihn auf eBay zu verscheuern, wo ja die Zunes so knapp sind? Nee, das war doch die PS3, glaub ich ...

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising