Japaner hängen Bier an’s Handy

Nur der Vollständigkeit halber: Wer sich das koreanische Barbecue ans Handy gehängt hat, mag vielleicht noch mit japanischem Bier nachspülen. Na denn Prost.

[dj]

  1. Lieber Hor’sti, hier hängt er ausnahmsweise richtig, nämlich als Auslassungszeichen, da „an’s“ = „an das“. Näheres im Duden.

  2. http://einklich.net/etc/apostroph.htm

    „Es kommt im Deutschen sehr häufig vor, dass an eine Präposition einer der Artikel das oder dem einfach fugenlos angehängt wird: aus „in das“ wird „ins“, aus „unter dem“ wird „unterm“.

    In diesen Fällen steht kein Apostroph. Zwar wird etwas ausgelassen, aber die Beziehung zwischen den Wortresten ist schon so eng, dass sie keinen Apostroph mehr zwischen sich dulden:
    ins Klo
    ans Fenster
    zum Licht
    unterm Bett
    […]“

    Und im beschreibenden Text hast du es ja richtig gemacht. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising