Brennstoffzellenenergie: Ein Anfang ist gemacht

Samsung und SAIT haben sich zusammengetan, um der notorischen Energieknappheit bei Gadgets entgegenzuwirken, und haben ein Ladegerät entwickelt, das Brennstoffzellentechnologie verwendet, um Handys aufzuladen. Man legt eine Methanol-Cartridge ein, und das isses. Gut, das Ganze ist noch etwas klobig, und ich wüsste jetzt auch nicht genau, bei welchem der lokalen Einzelhändler ich Methanol bekäme, aber ein Schritt ist gemacht. Kommt 2009.

[dj]

  1. naja Fuselalkohol würd ichs nich nennen, das is das Zeug, wovon man blind wird, wenn mans trinkt…
    Aber mit der Apotheke könntest du recht haben
    gruß
    ich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising