Media Center PC ohne Windows

Muss ja nicht immer das Betriebssystem aus Redmond sein, wenn man einen Media Center PC laufen lassen will. Der MediaREADY von Video Without Boundaries zum Beispiel kommt mit einer eigenen Software, die sich brüstet, über eine „fernsehoptimierte Benutzeroberfläche“ zu verfügen. Das sei dem Hersteller erst mal geglaubt; ansonsten gibt’s für die 899 Dollar, die MediaREADY kostet, noch eine 200GB-Festplatte, eine schnurlose Tastatur und eine Fernbedienung. Nicht unbedingt ein Spitzengerät (und am Design wurde auch gespart), aber anscheinend eine solide Lösung. Kommt im Januar.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising