USB-Roboter übernehmen die Welt

Nachdem wir bei USB-Sticks in Sachen Star Wars ja so ziemlich durch sind, besinnen sich die japanischen Hersteller auf ihre Nationalkultur und bauen einen USB-Stick in Form eines der Roboter, die in den 60-er Jahren gerne mal im Film ihre Pappmache-Städte zerstampft haben. 256MB Speicherplatz für 48 Euro ist zwar äußerst bescheiden, aber was tut man nicht alles als Roboterliebhaber.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising