OLPC: Elektrokraft in Kinderhand

Für den PC des Projekts One Laptop Per Child (OLPC) braucht man auch eine Lösung, wo der Strom herkommen soll, und da hat man sich nun gegen die herkömmliche Kurbel und für dieses Jojo-ähnliche Gerät entschieden. Dessen Erfinder, Colin Bulthaup, behauptet, dass man lediglich eine Minute lang an der Kordel ziehen muss, um Saft für stundenlangen Betrieb zu haben. Das manuelle Ladegerät soll auch für andere elektrische Kleingeräte geeignet sein, so dass man es auch im Auge behalten sollte, wenn man kein potentieller OLPC-Empfänger ist. Hey, wenn Kinder da Strom rausholen, wird unsereins das ja wohl auch schaffen, oder?

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising