Munddusche für die Nase

Tempo-Taschentücher scheinen für Leute, die gerne Scheiße auf dem Kopf tragen, nicht ausreichend hygienisch zu sein, weshalb sich in Japan dieser Nasenspüler zunehmender Beliebtheit erfreut, mit dem man sich eine Reinigungsflüssigkeit in die Nasenlöcher pumpt, die dem Rotz ein Ende setzen soll. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das hierzulande besonders populär werden könnte – außer beim 1. FC Köln vor der Polizei-Razzia.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising