Wanna be a Lenker-Rapper?

Ja, genau... das braucht die Welt: Noch mehr Ablenkung für die Autofahrer dieser Welt. Mit dem Steering Rapper sind Unfälle fast schon vorprogrammiert, soll man doch während der äußerst langweiligen Fahrt durch den zähen Kaufrausch-Stadtverkehr ein wenig Sound machen. Zum eigenen und/oder zum Amusement der Mitfahrer. 16 Soundoptionen - darunter Gunshots, Hundegebell und Schafgeblöke - im Sommer bei heruntergelassenem Fenster wär ich damit lieber vorsichtig. Könnt sein, dass einer (zurecht) reinlangt... Halt, nee, eher unwahrscheinlich. Wird bei uns eh verboten. Bestimmt. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising