UV-Licht als Fleckenteufel?

Die Zukunft bringt angeblich so manches, unter anderem auch Waschen ohne Wasser (siehe Links unten). Yanko Design legt nun eine weitere Lösung zur Reinigung per Licht vor. UV-Strahlen sollen nach deren Meinung (dargebracht in kauderwelschiger Art HIER) im Jahr 2020 keimtötender Weise zu Werke gehen. Schön und gut, wenn es darum geht einen Kamm oder eine Zahnbürste zu reinigen... aber Klamotten? Ich meine, es gibt ja auch noch Verschmutzung durch... äh... Schmutz... ich meine den sichtbaren Dreck, wie Matschspritzer, Grasflecken, Speisen- und Getränkeflecken und so. Die werden vom UV Licht eher unwahrscheinlich getilgt werden. Oder das Kleidungsstück ist hinterher so verschossen, wie nach ein paar Wochen in prallem Sonnenschein auf der Rückbank des Autos... Gott sei Dank is ja noch ne Weile hin bis 2020. Da is noch ne Menge Zeit zum Rumentwickeln... [bda]

[Mehr Waschen ohne Wasser auf Gizmodo]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising