Leucht- und Schreib-USB-Stick

Ich vertrete ja gerne die Theorie, dass fast alles, was einem an seltsamen Produkten, Vorschriften etc. im Leben so begegnet, einen Hintergrund im realen Leben hat. Wenn etwa in einer Liverpooler Sauna ein Schild hängt, dass hier das Rasieren verboten sei, spricht viel dafür, dass dies ein Gast zum Unwillen aller anderen an nämlichem Orte versucht hat. Ähnlich dürfte es sich bei diesem USB-Stick mit Taschenlampe und Schreibstift verhalten. Ich tippe mal: Nachts `nen fremden Wagen angebeult, Schaden begutachtet, Zettel hinterlassen und dann zuhause den Rausch ausgeschlafen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising