Klangwürfel: Nicht so clever

Wenn man auf Teufel komm raus einen MP3-Player anbieten will, der anders ist als die anderen, verlässt einen wohl manchmal das Augenmaß. Anders jedenfalls lässt sich die Existenz des Cubisto von Mobiblu kaum erklären. Ein DAP im Würfelformat, der MP3 und WMA kann, ist ja zum In-der-Hosentasche-herumtragen nicht unbedingt das Praktischste. Und da die weiteren Daten auch eher durchschnittlich sind (1GB für 90 Dollar, 2GB für 110 Dollar, acht Stunden Akku-Laufzeit), buchen wir das ganze mal als Irrungen und Wirrungen des Designer-Nachwuchses ab. Ganz abgesehen davon, dass Lenovo uns auch schon mal sowas unterjubeln wollte.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising