Avis: Miet WiFi

Weshalb man nun genau einen Mietwagen mit WiFi nehmen sollte, ist mir persönlich unklar, aber Avis denkt, dass man zumindest in den USA ein gutes Geschäft damit machen könne. Also werden ab März die dortigen Leihautomobile mit Hotspots der Firma AutoNet versehen. Was bei Geschwindigkeiten von 400kbps bis 1 mbps zu einem saftigen Preisaufschlag von 11 Dollar führt und bedeutet, dass man entweder wirklich wichtige Online-Geschäfte haben muss oder gleich ganz aufs Hotel verzichten will.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising