Raubkopie? Pöh! Das war gestern…

... heute gießt man Platten nach! Zugegeben, dass lohnt nur bei absoluten Highlights der Plastikscheiben-Sammlung. Kostet nämlich 60 euronen. Und dauert zwei Tage bis die Vinylkopie fertig ist. HIER gehts zur Einkaufsliste. Und dann nach rechts weiterklicken durch die Anleitung. Eine Super Geschenkidee für vinylphile Menschen. Und das verschiedenfarbig eingefärbte Kustharz lässt sich bestimmt auch mischen, um psychedelisch-bunte Scheiben zu fertigen. Bin überzeugt! [bda]

[via zeit-wissen, Danke Gießfile!]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising