Fifties-Futurismus

Sozusagen als modernistisches Gegenstück zur Seventies-Schrankwand haben wir hier die Fifties-Sound-Wand. Allerdings befindet sich hinter diesen Verkleidungen nicht etwa das gute Sonntagsgeschirr, sondern eine Ansammlung von Lautsprechern, die dafür sorgt, dass die Getränke aus der Hausbar schon schön geschüttelt ins Glas kommen. Jedes Lautsprecherquadrat soll eine Kantenlänge von ca. 60 cm und eine Tiefe von 10 cm haben. Und für die Freunde robusterer Töne gibt es auch etwas anderes als lachsfarben im Angebot.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising