Pioneer: CD Player mit „Rotary Commander“

Pioneer scheint mehr und mehr auf Konsumenten mit schmälerem Budget zu fokussieren und bringt auch auf dem Sektor CD Spieler zwei Geräte heraus, die für die technisch Genügsameren unter uns vermutlich genau richtig kommen. Die Modelle bewegen sich preislich um die 80 Eurolettis (ein weiteres Modell ist nach dem Sprung abgebildet). Sie sind alle Bluetooth-kompatibel, unterstützen allesamt XM/Sirius und erlauben die Direktkontrolle über den iPod. Weitere Features in der Fortsetzung. [bda]

DEH-P490IB.jpg
Eine weitere Gemeinsamkeit der Pioneer CD Spieler Reihe ist USB Konnektivität sowie Auxiliary Inputs. Irgendwie befand Pioneer wohl die Bezeichnung Volume Control für den Lautstärkeregler als zu altbacken für das Jahr 2007 und hat ihn kurzerhand in “Rotary Commander” umbenannt. Autsch. Das klingt ziemlich peinlich... [bda]

  1. Das Volume Control wurde in rotary Commander umbenannt, weil dieses „rad“ nun auch Funtionen eines Steuerkreuzes uebernimmt -.-

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising