Per Festnetz ins Metaversum?

Das GE InfoLink (links) ist das, was dessen Hersteller als die “vierte Dimension” der Information bezeichnen. Was damit wohl gemeint ist? Stellt euch vor: das Telefon geht sage und schreibe ins Internet! (was man mit dem Handy ja schon geraume Zeit machen kann, aber egal)! “Nein!” möchtet ihr jetzt bestimmt ausrufen, “is nich wahr!”... “Doch!” rufe ich begeistert (hüstl) dagegen. Vorausgesetzt man hat eine Festnetzleitung, kann man Sportnachrichten, RSS Feeds, Infos zu Wetter, Börse und dergleichen abonnieren. Super! Da sagt ihr nichts mehr, gell? Das ganze gibt’s irgendwann im zweiten Quartal 2007 für umgerechnet etwa 140 Öcken. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising