Du weißt, dass wir wieder in den 80-ern sind … (2)

... wenn Lasonic stolz eine Boombox präsentiert, die aussieht wie damals. Nix Miniaturisierung. Nur das Innenleben ist modern: 5-Band-Equalizer, USB/SD/MP3-Unterstützung, DVD-Laufwerk mit Display, Analog-Tuner. Kostet 250 Dollar. Nichts zu hören war allerdings über den entscheidenden Faktor: das Gewicht. Wie ließe sich sonst der schlurfende B-Boy-Gang aus dem gebeugten Knie erzielen?

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising

Du weißt, dass wir wieder in den 80-ern sind …

... wenn Produkte mit „Zeitgeist“ im Namen angeboten werden. Wie diese „Uhr“. Sie zeigt in 24 Stunden 84 „Kunstwerke“ (das scheint die „Uhr“-Funktion zu sein). Wäre vielleicht noch nett auf dem Schreibtisch anzusehen, wenn der Preis stimmen würde. Aber nein: Die Dinger sind auf 50 bzw. 100 Stück limitiert und kosten bis zu 520 Euro. Das nenn ich nun mal artsy fartsy.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising

Du weißt, dass wir wieder in den 80-ern sind … (3)

... wenn selbst iPod Docks sich nicht um das Design des einzudockenden Gadgets scheren und einfach ihr eigenes Ding stylemäßig durchziehen. Oder könnte man das Creative Xdock Wireless designmäßig sogar schon zu den 90-ern zählen? Hmmmm. Jedenfalls hat es den X-Faktor. Und das klingt ja auch schon wieder eher nach 90-ern. X-Fi ist Creatives Sound-Upgrade, quasi ein Hochkonvertieren des Klangs. Ich habe auf der Cebit 2006 so eine Demonstration von Creative gesehen und war wirklich sehr beeindruckt. Aus Audio macht das DTS Surround Sound. Vom Feinsten. Würde man dem Babyfon-Look-alike gar nicht zutrauen... Den eigenen Zen Player akzeptiert das X-Fi Gizmo natürlich auch. Allerdings nicht wirklich billig, das Ganze, wenn es im Frühjahr herauskommt: 200 fürs Dock und nochmal 100 für den X-Fi Receiver. Amerikanische Zastoletten, versteht sich. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising