iPhone: Doch nicht so toll?

Nachdem sich die ersten Begeisterungsstürme gelegt haben, melden sich die iPhone-Skeptiker zu Wort, allen voran Newlaunches. Und das sind nach ihrer Meinung die fünf wesentlichsten technischen Nachteile des iPhones:

1. 2-Megapixel-Kamera: Es gibt schon Handys mit 5-Megapixel-Kameras.
2. Fünf Stunden Gesprächszeit: Kurze Akku-Laufzeit
3. Kein Erweiterungs-Slot: Dann sind die 8GB beim größeren Modell die Speicher-Obergrenze.
4. Kein 3G: EDGE ist nun wirklich nicht mehr das Neueste.
5. Kein auswechselbarer Akku: Das spricht für sich selbst (siehe 2.).

Find ich als Kritik plausibel – zumal bei keinem der Punkte irgendwas dagegen spricht, diese Fehler zu verbessern.

[dj]

  1. sehr gute kritikpunkte. besonders nervig wird der fest verbaute akku werden, ich habe noch bei keinem handy den akku 2 jahre genutzt.
    darüber hinaus stehe ich dem touchscreen skeptisch gegenüber, habe noch kein handy in der hand gehalten, bei dem ein touchscreen eine tastatur ersetzen konnte. besonders für freunde der sms ein no go.

  2. also, diese unkonstruktiven kritiker sind genau so nervig, wie die meisten sogenannten experten!

    punkt 1 :
    also was will man bitetschön mit einer 5 mpixel kamera, die keine natürlichen farben wiedergeben kann, einen viel zu geringen iso wert besitzt und vom bildrauschen ganz zu schweigen. dann doch lieber nur eine 2 megapixel kamera, wo die fotos(schnappschüsse) eine bessere qualität liefern (- hoffe ich doch mal!).

    wenn man eine professionelle kamera haben will, dann kauft man sich gleich eine dslr(digitale spiegelreflex) wie zb die canon eos 400d oder ein ähnliches/besseres modell!
    aber für „schnappschüsse“ reichen 2 megapixel voll und ganz aus. das sind immerhin 1600×1200 pixel! was will man bei so einem gerät denn bitteschön mit einer größeren auflösung?

    punkt 2:
    wo zum teufel sind 5 stunden gesprächszeit wenig? also bitte, mein samsung e770 hat 3,5 stunden! also 5 stunden dauerbetrieb für so ein gerät sind ja wohl eine menge!

    punkt 3:
    8gb sind in meinen augen auch ausreichend. das reicht für einige filme, weit über 1000 mp3’s und zich fotos auf ein mal! und was bringt es einem wenn man eine 2gb speicherkarte hat? die muss man ja wohl genau so aufladen. das iphone kommt einfach in die docking station, und man lädt sich wie auch beim ipod video fix neue daten rauf.

    punkt 4:
    hierzu kann ich mich nicht äußern, da ich nicht weiß was das ist.

    punkt 5:
    also, jeder der sich mit apple auskennt weiß, dass apple einen extra service zum tausch der akkus anbietet. und da apple bedingt durch die ipods ziemlich viel erfahrung mit den akkus hat, wird es hier wohl auch nicht so schnell zu problemen kommen. dazu kommt das die teile im iphone wohl so eng verbaut sind das einfach kein platz für einen wechselbaren akku und die funktionen für eine klappe usw besteht.

    also in meinen augen sind meine argumente weitaus plausibler, als die kritik der „experten“.

    mfg alessandro lava

  3. also was dem noch so fehlt sind die wichtigen office funktionalitäten (pdf,word,excel…) und möglichkeiten andere apps zu installieren. dies ist nämlich bei den von steve jobs so gescholtenen smartphones schon gang und gäbe. mal sehen was diesbezüglich bis juni, oder in europa bis dezember, noch auf dem osX-handy möglich sein wird. man kann ja mal hoffen.

  4. das einzige was mir da fehlt ist skype.

    edge hat gegenüber umts auch vorteile (geringerer stromverbrauch, weltweite verfügbarkeit).

    und 8gb speicherplatz ist bei handys ja nicht gerade üblich. is mir jedenfalls lieber als ne 8gb speicherkarte kaufen zu müssen…

  5. Ich denke auch, das die Kritikpunkte absolut berechtigt sind.

    Zu 1) Ich denke auch das 2 Megapixel etwas mau sind, etwas mehr kann nicht schaden. Allerdings kommt es noch mehr auf die Qualität der Kamera an. Da gibt es deutliche Unterschiede – darüber kann man zur Zeit noch nichts sagen.

    Zu 4) Tolle Internet Funktionen und dann einen langsamen Zugang zum Internet? Das macht keinen Sinn.

    Zu 5) Und wenn der Akku hinüber ist, schmeiße ich das Gerät weg?

    Ich habe zur Zeit den MDA Vario II. Feines Gerät.
    Da ist eine Tastatur im Querformat zum ausziehen dran.

    Wenn man die oben angesprochenen Punkte optimiert und dem Gerät dazu noch ein solche Tastatur verpasst, dann kommt man dem Optimum schon recht nah.

    Das Bedienkonzept ist eine feine Sache, aber um Emails, SMS oder andere Texte zu schreiben macht eine richtige Tastatur einfach Sinn. Nicht im Hochformat, so wie die in der Keynote verglichenen Smartphones – sondern im Querformat.

  6. Zu 1) Bilder sind mit 2MP ausreichend.. und vielleicht ist bis 2008 ja schon ne 3MP Version verfügbar..

    2)5h reichen, außer ich hab ständig WiFi an und reize das Teil aus.. (anzunehmen in den ersten 2Monaten, danach dürfte man es funktional nutzen ;) )

    3)Die 8GB ersetzen ja nur meinen Nano mit 2GB.. und auch die Größe wird bei der nächsten Erneuerung wachsen.. wer mehr braucht wartet eben n halbes Jahr

    4)EDGE… vieleicht kommt ja auch noch UMTS hinzu.. who knows.. und ansonsten hat man ja WLAN, womit man auch ausreichend schnell browsen kann.

    5)beim AASP austauschen lassen und weiter.. ich kenne 1Person die ständig nen Zweitakku mit sich rumträgt..

    Darf man denn nun iPhone sagen oder wird es nun doch ein MacPhone ;) ;)

    AngOr

  7. Sorry aber ich habe einen i-Pod der ersten Generation und mein Akku läuft immer noch prächtig, wer also glaubt das er sein i-phone mehr als 6 Jahr benutzt der kann sich ernsthafte Gedanken machen, wobei ich denke das es wie auch beim i-pod eine Möglichkeit geben wird diesen zu tauschen. Aber das alles wird die Zukunft zeigen und ich kann nicht verstehen wie sich Leute das Maul zereisen über ein Produkt was es noch gar nicht gibt? Ich habe zudem noch keinen getroffen der mit seinem Handy Ambitionen hat ernsthafte Fotos zu schießen, diese Funktion dient ausschließlich Schnappschüssen! Also Leute wartet ab und freut Euch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising