iPod-Projektor: Nicht so toll

Man könnte ja mal ganz böse vermuten, dass alle möglichen Hersteller versuchen, ihr Zeug besser an den Mann oder die Frau zu bekommen, indem sie es „iPod-kompatibel“ machen. Der PJ258D von Viewsonic scheint so ein Fall zu sein: Er hat ein sogenanntes „ViewDock“ für den Video-iPod, aber dann hat es sich bald auch mit den Besonderheiten. Für um die 900 Euro bekommt man ein mit knapp 2 Kilo Gewicht zwar gut tragbares Gerät, das aber nur eine native Auflösung von 1024x768 hat und weder über HDMI- noch Component-Eingänge verfügt. Immerhin bringt der PJ258D es auf 2.000 Lumen; der Kontrast liegt bei 2.000:1. Da wird es wohl das ViewDock alleine richten müssen beim potentiellen Käufer.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising