Was riecht denn hier so?

Die japanische Firma Docomo legt hier Handys vor, die das Spektrum der beteiligten Sinne beim Telefonieren erweitern wollen. Neben Hören und Sehen gibt es was zum Tasten (Touchscreen) und sogar was zum Riechen via einschiebbarem Wunderbaum Duftblatt. Zumindest in Japan ab Februar zu haben. Aber auch Sony Ericsson findet die Idee mit dem Duft anscheinend prima und legt das SO703i vor. Hier wird allerdings behauptet, mit dem Geruchsblatt etwas für die Entspannung des Telefonierenden zu tun. Aha. Klar, weil man da ja auch immer so aufgeregt ist. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising