Spielt Jobs jetzt FairPlay-öffne-Dich?

Aus Großbritannien kommt das Gerücht, Apple wolle noch diese Woche bekannt geben, dass FairPlay (einer der verlogensten Produktnamen des Jahrzehnts) für Unternehmen geöffnet wird, die der „Made for iPod“-Allianz angehören, was bedeutet, dass sich z.B. Hersteller von Wireless-HiFi-Systemen zu Apple bekennen dürfen, damit man bei iTunes erworbene Musik auf ihren Geräten spielen kann. Erinnert mich irgendwie an von mittelalterliche Lehnsherrschaft.

[dj]

  1. ??Frage:
    was lässt sich DRM technisch am einfachsten in eine „legal-überall-nutzbare“ Version bringen??
    Antwort A: FairPlay *kaufen-auf CD brennen und wieder in iTunes importieren=fertig*
    Antwort B: PlayForSure *kaufen-und nur mit „mit Playern, die Microsofts PlayForSure Logo tragen abspielen*
    Sachen wie Fairuse4wm wollten wir nicht benutzen.. oder?
    AngOr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising