Good Vibrations? Samsung SCH-W559

Nummerntasten? Pah! Spätestens nach der Vorstellung des Wunderphones eines gewissen ehemaligen Fruktariers, ist das doch tiefstes 2006! Und so hat auch Samsung gänzlich darauf verzichtet und das Handy mit dem (wieder einmal) klangvollen Namen SCH-W559 herausgebracht. Touchscreens haben jedoch einen entscheidenden Nachteil: Kein taktiles Feedback. Die Lösung sieht zumindest Samsung in VibeTonz. Tippt man mit dem Stylus (nein, das Ding ist nicht für die Gehörgangreinigung gedacht) auf die virtuellen Tasten, so bekommt man ein Vibro-Feedback, das in seiner Stärke sogar anpassbar ist.

Trotzdem. Irgendwie mag mir das nicht gefallen. Ich stelle mir SMS-schreiben auf solchen Touchscreens nicht so super angenehm vor… und dann denke ich mal, geht der Vibrozilla ganz schön auf die Akkuleistung. Und der Stift is doch wirklich eklig. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising