Hosentaschenfeuer: Entwarnung fürs Handy

War doch nicht das Handy: Zu dieser Erkenntnis sind die Untersuchungen des Hosentaschenbrandes gekommen, der ja auch hier für Aufregung gesorgt hat. Das Handy soll sogar noch funktionieren.
Was war’s aber dann? Man vermutet, dass das unselige Opfer irgendwie mit Streichhölzern, Zigaretten oder Feuerzeug hantiert hat und dass dabei der Brand entstanden ist. Was beweist, dass Rauchen gefährlich ist. Und Kleidung aus entflammbaren Synthetikstoffen auch. Baumwolle kokelt langsam (was schon Loriot wusste).

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising