myBlu: iPhone-Workaround?

Also ein echtes iPhone kann man sich mit myBlu natürlich nicht basteln, aber man kommt mit dem Quasi-Wireless-Teil doch schon ein Stück in die Richtung. myBlu hat ein Bedienungselement, das sehr stark dem shuffle ähnelt und ein Paar blütenweißer Ohrhörer. Auf der einen Seite kommuniziert es per Bluetooth mit dem Handy und zeigt auf der anderen Seite Anrufinformationen auf dem iPod-Display an. Die Ohrhörer sind gleichzeitig Handy-Headset und iPod-Ohrhörer. Kostet 77 Dollar und vielleicht gewöhnt sich der eine oder andere gleich so daran, dass er gar kein iPhone mehr haben will (Witz natürlich).

[dj]

  1. Gibt’s seit kurzem auch hier unter der Bezeichnung Gear4 BlueEye – auch in schwarz. Ein heißes Teil – hat übrigens auch ein UKW Radio mit integriert…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising