„Von Zeit zu Zeit seh’ ich den Alten gern …“


Steve Ballmer ist sicher nicht der Sympathieträger Numero Uno, und einen Schönheitswettbewerb wird er in diesem Leben auch nicht mehr gewinnen, aber wo er Recht hat, hat er Recht. Zum Beispiel, wenn er das iPhone das teuerste Handy der Welt nennt und darauf hinweist, dass es für Business-User nix ist, die für E-Mail eine richtige Tastatur haben wollen.

[dj]

  1. Ich sehe das genauso. Das iPhone ist sicher ein Klasse Handy mit sehr einfacher und intuitiver Bedienung. Aber zu dem Preis gehts ein wenig an der Zeilgruppe der normalen Handybenutzer vorbei. Wer so viel Geld für ein Handy ausgibt (also eher der Businessuser) will lieber ein System, auf dem er beliebige Software installieren kann und eine vernünftige Tastatur hat. Z.b. HTC TyTN oder ähnliches. Und dabei kostet es bei weitem nicht so viel. Aber vielleicht muss man auch erstmal abwarten, bis man das iPhone in den Händen halten kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising