Das Ende der Welt Festplatte ist nahe

Noch nicht ganz, aber perspektivisch schon. Toshiba hat nämlich verkündet, dass Flash noch kompakter wird. Auf den neuen 16-Gigabit-Chips , die im März ausgeliefert werden, haben nicht nur noch mehr Daten Platz, die Geschwindigkeit soll auch doppelt so hoch sein wie beim derzeit verwendeten Flash. Wenn Toshiba es jetzt noch schafft, die Chips zu bündeln und zu einem akzeptablen Preis anzubieten, könnte es bald vorbei sein mit der herkömmlichen Festplatte. Schade. Das Rumpeln wird mir irgendwie fehlen. Aber ich mag ja auch Dampflokomotiven.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising