Toast unter Dauerobservation

Es gibt durchaus gute Gründe, Toastern zu misstrauen: Anscheinend schaffen es die meisten, bei gleich bleibenden Einstellungen Brot zu ganz unterschiedlichen Qualitäten zu verbrennen. Wer daher den Erhitzungsvorgang von Anfang bis Ende selbst im Blick behalten will, wird dem Tag entgegenfiebern, an dem diese Designstudie eines Toasters aus transparentem Kunststoff auf den Markt kommt. Das Material ist gleichzeitig extrem hitzebeständig und isoliert nach außen, so dass man den Toaster auf beliebigen Oberflächen abstellen kann und seine Brotscheibe so immer unter genauer Aufsicht hat.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising