iPhone: Ganz schön was zum Schlucken

In Europa soll ja angeblich Telefonica den Exklusivvertrieb des iPhone übernehmen, und eine Ahnung davon, was das Unternehmen dafür tun musste, geben die Details, die über die Verhandlungen bekannt geworden sind, die Apple in den USA geführt hat. Dabei kam letztlich Cingular zum Zuge, wohl, weil Verizon dankend abgelehnt hat. Apple wollte nämlich nicht nur einen Anteil an den monatlichen Gebühren der Telko-Kunden haben, sondern auch mitbestimmen, wie und wo das iPhone verkauft wird, ob und wie iPhones repariert oder ersetzt werden und ähnliches mehr. Sieht so aus, als hätte Telefonica sich `ne ziemliche Zicke ins Boot geholt.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising