Küchenmöbel A la Carte

Als durchaus umzugsfreundlich kann man diese Modulküche aus der Designschmiede Stadtnomaden in Köln bezeichnen. Drei Kuben, drei essentielle Küchenfunktionen: Spüle, Herd und ein Aufbewahrungsmodul. Aneinandergereiht und aufgebaut ergibt sich eine Küchenzeile mit zwei Metern dreißig Länge, sechzig Zentimetern Tiefe und einer Höhe von 92 Zentimetern. Dazu kommt werkzeugloser Aufbau (!) durch den Verzicht auf verlierbare Teile. Sehr genial. Und wirklich sehr schick. Nur die potentiellen Schmutzrinnen zwischen den Modulen mögen mir so gar nicht gefallen... [bda]

  1. fettes brett! die sehen aus wie speakercabs, direkt aus klassischen marshall-stacks rausgerissen. highway to hell, aber mit vollem magen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising