Zune Marketplace gegen iTunes: Wer sucht besser?

Offenbar ist Zune Marketplace iTunes deutlich überlegen, wenn es darum geht, mit unvollständigen Angaben nach einem Song zu suchen. iTunes beharrt auf die korrekte Rechtschreibung; Marketplace gibt sich auch mit Bruchstücken zufrieden. Außerdem liefert Marketplace Informationen über den gesamten Katalog eines Musikers, auch wenn nicht alle Songs verfügbar sind. Da der Test von den nicht unbedingt neutralen Fanboys bei ZuneRama gemacht wurde, haben unsere US-Kollegen (eher Mac-Fanboys) die Gegenprobe gemacht, nur um festzustellen, dass ZuneRama recht hat. Einziger Trost: iTunes teilt schneller als Marketplace mit, dass es nichts gefunden hat. Na, das freut einen ja auch. Dass Van Morrison bei Microsoft als „Rock/Metal“ eingestuft wurde, halte ich für die größere Sünde. Und das, wo Steve Ballmer doch soooooo Rock’n’Roll ist ....

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising