Moppel: Biegsame Lampen

Schönes interkulturelles Missverständnis: Da kommt jemand auf die Idee, diese spillrigen Drahtfiguren, an deren Kopf eine LED-Leuchte hängt, mit dem Namen Moppel zu versehen. Naja, besser als damals die Pajero-Affäre, aber auch nicht richtig gut. Die Moppels bekommen Saft entweder per USB oder von drei AAA-Batterien und sollen damit 100 Stunden leuchten, wo immer man sie auch hinklebt.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising