Apple meldet Wireless-Patent für iPhone an

Dass man auf das iPhone nicht direkt Songs aus iTunes herunterladen kann, sondern einen Rechner als Zwischenstation einsetzen muss, war einer der Kritikpunkte am iPhone – und offenbar hat sich Apple darüber Gedanken gemacht. Auf jeden Fall ist jetzt ein Patent angemeldet worden, bei dem ein iPhone mit einem Service kommuniziert und auf Content-Server zugreift. Bleibt abzuwarten, was das dann in der Praxis bedeutet, aber es sieht so aus, dass das zumindest theoretisch den iTunes-Zugriff bedeuten könnte.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising