Virgin America: Doom im Flieger


Handy-Telefonieren im Flieger ist sooooo 20. Jahrhundert. Man mag den Drei-Tage-Bart-Schmierlappen von Virgin America ja nicht unbedingt in sein Herz schließen wollen, aber das Entertainment-System, das er hier zeigt, macht seien dubiose Autoverkäufer-/ Immobilien- Makler- Präsenz mehr als wett. An jedem Sitz 9-Zoll-Touchscreens mit eigenem Linux-PC, Ethernet-Vernetzung, Video-Streams von drei Servern an Bord – und man kann „Doom“ spielen! Iss das, Hartmut Mehdorn!

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising