Für die moderne Heuschrecke

Wenn man gerade mal wieder so richtig schön ein Unternehmen plattgemacht hat, darf abends natürlich eine schöne Cohiba nicht fehlen. Und da man kein verstunkener old school-Kapitalist ist, darf sie auch gerne aus dem LED-beleuchteten Humidor kommen, der die turen Dinger konstant bei einer Luftfeuchtigkeit von 68 bis 70 Prozent hält.
(Jaja, ich weiß, böse Zigarrenraucher-Vorurteile. Aber ich war jahrelang selber einer, bis ich den Herrn Jesus in mein Herz gelassen habe. Und Firmen mache ich auch nicht mehr platt.)

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising