Kinder-Handy: In Wahrheit Danaergeschenk

Ein Handy, das nicht aussieht wie ein Klotz, das eine 2-Megapixel-Kamera hat und einen MP3-Player – welches statussymbolgeile Gör würde da nicht sofort zugreifen? Wenn es dann merkt, dass das Ding auch noch per GPS-Triangulation von den besorgten Eltern geortet wrden kann und dass man mit den verdammten vorprogrammierten Tasten keinen Bombenalarm im Kindergarten geben kann, ist es schon zu spät und die Handy-Abhängigkeit hat eingesetzt.
Ab Sommer beim spanischen Netzbetreiber Movistar.

[dj]

  1. Hallo,

    ich will jetzt endlich wissen wo mein Ipod vom iWeihnachtsgewinnspiel bleibt. Haben die anderen Gewinner ihren schon?
    Es ist jetzt knapp einen Monat her mit der Bekanntgabe der Gewinner.
    Ich weiß ja nicht was da soviel Zeit in Anspruch nimmt.

  2. Concerned elders can even locate the phone itself through GPRS triangulation that finds the Cam1’s owner without relying on a GPS receiver.

    Tja, Englisch ist schon maechtig schwer. Das „Ding“ hat kein GPS und kann aber trotzdem (wie jedes Handy) durch Triangulation geortet werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising