Aufgepasst im Straßenverkehr

Dass man beim Autofahren nicht ohne Headset telefonieren und nicht mit Kopfhörer Musik hören sollte – OK. Dem US-Politiker Carl Kruger geht das allerdings nicht weit genug. Er hat einen Gesetzesentwurf eingebracht, nach dem schon beim Überqueren der Straße das Benutzen von MP3-Playern und Handys verboten werden soll. Gut, Kruger ist auf der anderen Seite des Ozeans, mehr als ein Antrag ist das Gesetz auch noch nicht – aber irgendein vertrottelter Hinterbänkler, der meint, man müsse alles, was aus den USA kommt, prinzipiell hierzulande nachmachen, wird sich befürchtungsweise auch im Bundestag finden lassen.

[dj]