Ordnung halten leicht gemacht (?)

Designer Luca Nichetto hat sich das eigentlich recht nett ausgedacht: Ein Haken für Jacke oder Täschchen und oben dran eine Schale für all die Utensilien, die man immer braucht, wenn man aus dem Haus geht, und gerade dann nicht findet, wenn’s wirklich pressiert. Der Denkfehler: Wirklich ordentliche Menschen brauchen so was nicht, die wissen immer, wo ihr Kram ist – und unordentliche werden die Ablage ca. zwei Mal benutzen, bevor sie wieder ihren Kram in der Gegend verstreuen. Glaubt mir, ich bin da Suchexperte.
Trotzdem nette Note: Selbst der Hund hat einen Haken für seine Leine. Weshalb er allerdings auch eine Sonnenbrille trägt und ein Handy hat, ist mysteriös.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising