Plasma-Fernseher: Auch im Betrieb nicht billig

Schön, da hat man nun ein fettes Geldbündel rausgetan für den neuen Flachbildschirm, aber war’s das denn dann auch mit den Kosten? Nicht wirklich, denn sust-it, eine Site, die Energieverbrauch berechnet und vergleicht, hat (für englische Stromanabieter) mal überschlagen, was Plasma-Fernseher im Jahr so fressen, und das geht kostenmäßig hoch bis 248 GPB (ca. 370 Euro). 1 Euro am Tag ist natürlich nicht so viel, wenn man bedenkt, wie viel das Gerät selbst kostet, aber vielleicht hilft das ja zumindest als Denkgröße, wenn man mal überlegt, was man an Energie im Haushalt verbraucht.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising