Uren A1: UMPC fürs Auto

Da heutzutage Hinz und Kunz ein Navigationssystem ihr eigen nennen, wird es Zeit, im Auto aufzurüsten. Zum Beispiel mit dem Uren A1. Für ca. 580 Euro bekommt man einen Windows XP-Rechner mit AMD LX800-Prozessor, 7-Zoll-Touchscreen und Fernbedienung. Natürlich fehlt auch ein GPS-Chipset (SiRFStar III) mit HSDPA nicht, so dass man auch immer auf dem richtigen Weg bleibt. Ganz ehrlich: So wenig ich ein UMPC-Freund bin – das hier könnte mir gefallen, zumal auch der Preis langsam in vernünftige Gefilde kommt.

[dj]

  1. der preis ist naturgemäß für den asiatischen markt mit 580 angesetzt, wie alle anderen dinge wird man das teil bei uns dann nicht unter 900 euronen bekommen. habe die erfahrung erst gemacht. zoll ist zwar nicht das thema, aber versicherter versand und die mehrwertsteuer schlagen zu buche.

  2. „Natürlich fehlt auch ein GPS-Chipset (SiRFStar III) mit HSDPA, so dass man auch immer auf dem richtigen Weg bleibt.“
    Da fehl wohl ein ‚nicht‘ im Satz. ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising