Winz-Leser für Winz-Karten

Brando trägt mit diesem Kartenleser dem Umstand Rechnung, dass Speicherkarten immer kleiner werden und ergo auch die Kartenleser schrumpfen. Der hier ist angeblich der kleinste microSD-Kartenleser der Welt, der nur noch in einen USB-Slot geschobern werden muss, damit die Karte ihre Geheimnisse preisgibt. Kostet 14 Dollar, und am besten bestellt man gleich ein paar mehr, denn das Verlustrisiko dürfte bei der Größe immens sein.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising