HD DVD und Blu-ray: Völlig schutzlos

Nachdem die Entertainment-Industrie auf die ersten Meldungen, dass der Kopierschutz der DVDs der nächsten Generation geknackt sei, noch mit der herablassenden Bemerkung reagiert hatte, dass dies nur für einzelne Titel gelte, wird’s jetzt ernst.
Seit dem 11. Februar nämlich gelten die Systeme von Blu-ray und HD DVD beide als vollständig geknackt. Anscheinend war das sogar einfacher als gedacht. Zwar hat jeder einzelne veröffentlichte Titel eigene geheime Codes, die zur Entschlüsselung benötigt werden. Offenbar hat jetzt aber jemand einen Schlüssel gefunden – und zwar, indem er einfach den Speicher seines Rechners beobachtet hat, in dem die verborgenen Codes irgendwann auftauchten. Wer verdient eigentlich an den ganzen Kopierschutzsystemen, die immer nur ein paar Wochen halten?

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising