RFID: Jetzt auch als Pulver

Hitachi hat RFID-Chips entwickelt, die das Unternehmen als „Pulver“ bezeichnet: Sie messen nämlich gerade noch 0,05 mm x 0,05 mm. Auf dem Bild rechts sind diese Dinger neben einem menschlichen Haar zu sehen (nein, es sind keine Schuppen!). Das verringert deutlich die Chance, RFID-Chips selbst zu erkennen und ggf. Gegenmaßnahmen einzuleiten, und gibt allen Paranoikern eine gute Möglichkeit, sich richtig auszuleben.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising