Sharp: Alles aus einer Hand

Nächsten Monat gibt es in Japan den BD-HP1 von Sharp zu kaufen, einen Blu-ray-Player, der auch gleich mittels i.Link-Verbindung HD-Content auf Blu-ray-Discs aufnimmt. Der Haken an der Sache: Das geht nur, wenn man einen Sharp Aquos HDTV hat und gleichzeitig Kartoffelchips von Sharp isst. Nette Idee an sich, aber dass Sharp ein geschlossenes System errichten will, ist natürlich Blödsinn. Irgendwie zeigt die ganze Blu-ray/HD TV-Story im Kern eigentlich nur, wie wenig lernfähig die Entscheider der großen Hersteller sind.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising