Tetris: Früh angefixt

Vielleicht ist Tetris ja in Wahrheit so was wie eine Sekte, die den Spielern die Lebensenergie aussaugt und sie ins Elend stürzt. Dann wäre es natürlich nur zu verständlich, dass man versucht, schon die Kleinsten für die als Game getarnte Gehirnwäsche zu begeistern und sie aus klobigen Blöcken Puzzles zusammensetzen zu lassen. Und wenn sie dann gar nicht mehr ohne können, werden sie vor den Bildschirm gesetzt und verbringen fortan Tag und Nacht damit, Klötze durch die Gegen zu schieben …

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising