Mach Dir den Gabriel

Unser Bundesumweltminister ist ja ein ganz Schlauer: Fährt offiziell mit der Bahn zu Terminen, lässt aber heimlich den Dienstwagen hinterhergondeln, damit er sich nachher schnell nach Hause kutschieren lassen kann, wo schon die Schlachteplatte auf dem Abendbrottisch wartet. Oder eine ähnlich nahrhafte Speise.
Wer’s unserem Dicken in Sachen ökologisches Bewusstsein nachtun will, stellt sich die Mud Clock auf den Schreibtisch. Die braucht keine Batterien, sondern einfach nur Erde und Wasser und läuft und läuft und läuft. Und prompt macht man vergessen, dass direkt neben unserer Öko-Uhr Scanner, Drucker und wasweißichnochalles heimlich still und leise im Standby-Modus satt Energie schlürfen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising