Schlanhkeitskonsole Wii

Ein Jahr Wii spielen = 12,25 Kilo Gewichtsreduktion. Zu dieser einfachen Gleichung sind Wissenschaftler der John Moores University in Liverpool gekommen. Die kühnen Forscher haben fünf Mädchen und sieben Jungen im Alter von 13 bis 15 Jahren daddeln lassen und festgestellt, dass sie beim Spielen mit der Wii 40% mehr Kalorien verbrannt haben als bei allen anderen Konsolen. Vielleicht rufen besorgte Pädagogen jetzt ja nach der Konsolenpflicht. Schön wär’s, dann ist in der U-Bahn nicht mehr so viel Speckranzengedränge. Andererseits: Und wenn’s dann Killerspiele sind? Ach ja, die Volksgesundheit ist eine heikle Angelegenheit …

[dj]

  1. das wären dann ziemlich genau 100.000kcal die man verbrennt. da 80.000 kcal 10kg fett sind.
    das wären dann 274 kcal am tag wenn man täglich (ca eine halbe stunde am stück) spielt. also da fahre ich doch lieber 4 mal die woche meine 2 stunden mountainbike. dabei verbrenne ich meine 1800kcal pro tour.

    und die wii zocker essen doch bestimmt danach und davor fettreiches essen :) und zwar mehr als sie verbrennen.

  2. Ich frage mich, wieso solche Wissenschaftler Geld für solche bekloppten Studien bekommen. Sie finden raus, dass man mehr Kalorien verbrutzelt wenn man sich bewegt? Wahnsinn! NOBELPREIS!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising