Für einsame Trinker

Der Talking Butler leistet all jenen Gesellschaft, die eigentlich lieber nicht allein an der Flasche säßen, es sich aber mit ihrer Umwelt so weit verdorben haben, dass sie auf das Geplärre dieser an den Flaschenhals geklammerten Kunststofffigur angewiesen sind. Je leerer die Flasche, desto hanebüchener der Unsinn, den der Talking Butler von sich gibt, und am Ende des Abends, 66 Dollar ärmer und zwei Flaschen Wein später, hat man die Lektion gelernt, dass es Schlimmeres gibt, als alleine und in Stille zu trinken.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising