Samsung Aura: MacBook-Konkurrenz?

Samsung hat mit dem Aura R20 einen Laptop im Programm, der interessant sein könnte für alle, die sich nicht dogmatisch auf ein Betriebssystem festgelegt haben. Vom Design her nämlich ist der Rechner dem schwarzen MacBook ausgesprochen ähnlich und wiegt zufälligerweise (?) ebenfalls 2.390 g. Beim Prozessor kann man sich aus der ganzen Palette vom Celeron M bis zu einem Core 2 Duo T7400 2,16GHz-Prozessor bedienen. RAM gibt’s bis 4GB, Festplatten von 60GB bis 160GB. Der 14,1-Zöller ist 802.11b/g Wi-Fi und Bluetooth 2.0 ausgerüstet und hat ein 56k-Modem und einen integrierten 10/100 Ethernet-Adapter.

[dj]

  1. Äh… genaugenommen ist die Betriebssystemauswahl auf dem Mac größer, auf dem Samsung kann man nämlich MacOS nur mit viel Aufwand installieren… auf dem Mac aber problemlos Windows, Linux etc..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising