Schrottet Xbox Spiele?

Nachdem sich die Beschwerden darüber gehäuft haben, dass DVDs, die in der Xbox abgespielt wurden, hinterher verkratzt waren, hat die niederländische Site Kassa eine Untersuchung in Auftrag gegeben, was denn wohl hinter den Schadensmeldungen steckt. Hardware.info hat sich der Sache angenommen und eine Xbox aufgeschraubt und unters Mikroskop genommen. Und siehe da, rund um die Linse (TSST von Toshiba Samsung) wurden auch tatsächlich Partikel gefunden, die anscheinend für die Beschädigungen verantwortlich sind. Anscheinend ist auch von Bedeutung, wie man die Xbox hinstellt: Bei horizontaler Positionierung ist die Gefahr geringer.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising