DRM: EMI bleibt hart

Als warme Luft entpuppt sich nach und nach das Getue um DRM: Offenbar jammert alle Welt von Jobs bis zu den Plattenfirmen, wie gerne sie ohne „Kopierschutz“ auskommen würden, um dann nachher wieder auf die alten Positionen zurückzufallen. EMI jedenfalls will nun definitiv an DRM festhalten.
Das schöne Logo stammt übrigens von Voidstar und ist nach „Home Fucking Is Killing Prostitution“ jetzt meine zweitliebste „Hometaping ...“-Version.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising